<b>Variovolumen sorgt wirkungsvoll für flexibles Behältervolumen bei BvL Futtermischwagen </b>

BvL: Variovolumen sorgt wirkungsvoll für flexibles Behältervolumen bei BvL Futtermischwagen

Die Bernard van Maschinenfabrik & Co. KG (BvL) bietet für fast alle gezogenen Futtermischwagen optional das Variovolumen an.

Dabei handelt es sich um einen variablen Behälteraufsatz, der hydraulisch hochgefahren werden kann, um das Behältervolumen um ca. 30 cm zu erhöhen. Somit vergrößert sich das Volumen bei einem Zwei-Schneckenmischer um bis zu 3,5 m³. 

Ist das Futter aufgelöst so kann der Behälterrand anschließend wieder heruntergefahren werden, um ggf. in niedrige Ställe reinzufahren zu können.

Gerade bei Komponenten, die beim Auflösen viel Raum benötigen (Strohballen, usw.) ist das Variovolumen eine sinnvolle Hilfe. Das Überlaufen der Futterkomponenten über den Behälterrand kann dadurch verhindert werden.

Neu bei BvL ist, dass das Variovolumen auch bei Futtermischwagen mit einem im Heck montierten Strohgebläse 2.0 angebracht werden kann. Das Strohgebläse ist mechanisch angetrieben und hat eine hohe Durchsatzleistung von ca. 300 kg Stroh pro Minute bei Wurfweiten bis zu 30m. Die Steinfangmulde und die Softstart-Hilfe runden das Produktprogramm des Strohgebläses ab.
Art Name Größe
pdf Unsere Pressemitteilung zum Download 1.13 MB
camera Unser Pressebild zum Download 1.78 MB