Ausbildung

Guter Start in die Berufswelt

Eine Ausbildung bei BvL ist in vielerlei Hinsicht eine gute Chance, in die Berufswelt zu starten. Vor allem die Perspektive auf eine dauerhafte Anstellung nach der Ausbildung verschönert die Aussichten in die Zukunft.Bewerbungen für folgende Ausbildungsberufe (m/w) nehmen wir gerne entgegen:
  • Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik
  • Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik
  • Elektroniker für Betriebstechnik
  • Fachkraft für Lagerlogistik
  • Fachkraft für Metalltechnik
  • Industriemechaniker
  • Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (nicht in 2020)
  • Mechatroniker
  • Industriekaufleute
  • Kaufleute für Marketingkommunikation (nicht in 2020)
  • Technische Produktdesigner
  • Bachelor of Engineering - Maschinenbau (nicht in 2020)
Bitte fügt eurer Bewerbung die letzten drei Zeugnisse bei. Informiert euch gerne über unsere Ausbildungsberufe in unserem Flyer "Durchstarten bei BvL". Bei Interesse findet ihr den Kontakt zu unserer Personalabteilung weiter unten auf dieser Seite.
Art Name Größe
pdf NEU: Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung m/w/d 0.94 MB
pdf Flyer "Durchstarten bei BvL" 1.23 MB
pdf Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation m/w/d 0.60 MB

Gründe für eine Ausbildung bei BvL:

  • eine in den Betrieb integrierte Ausbildungswerkstatt
  • engagierte Ausbilder mit langjähriger Erfahrung
  • eine Karriere in einem international erfolgreich agierenden Traditionsunternehmen
  • hohe Übernahmequote nach der Ausbildung
  • betriebsinterner Unterricht (für einige der gewerblichen Ausbildungsberufe)
  • ein angenehmes Betriebsklima
Das Interesse ist geweckt? Unter folgender Adresse kann die Bewerbung eingereicht werden (Bewerbung = Anschreiben, Lebenslauf und mind. die letzten beiden Halbjahreszeugnisse):

BvL Group
Personalwesen
Frau Marlies Hoffrogge
Grenzstr. 16
48488 Emsbüren

Telefon: +49 (0) 5903 951-514
E-Mail: bewerbung@bvl-group.de

Bewerbungen per E-Mail werden gerne gesehen, dann aber bitte alle Anlagen in einer PDF Datei zusammenfassen und der E-Mail anhängen.