Strohgebläse im Heckanbau

BvL: Strohgebläse auch im Heckanbau möglich

Strohgebläse V-COMFORT Turbo lässt sich flexibel in der Front oder am Heck eines Futtermischers montieren

Flexible Einsatzbereiche und –umstände erfordern flexible Maschinen. Diesen Anspruch erfüllt das Strohgebläse V-COMFORT Turbo der Bernard van Lengerich Maschinenfabrik GmbH & Co. KG (kurz BvL) aus Emsbüren.

Es lässt sich sowohl im Front- als auch im Heckbereich eines Futtermischwagens montieren. Bei beiden Varianten kann der Kunde wählen zwischen dem  serienmäßigen Direktauswurf (schwenkbar um 20° rechts/links) und einer hydraulischen Turmverdrehung mit Schwenkung des Auswurfturms um 190°. So kann er die Maschine ganz den Einstreuverhältnissen in seinem Stall anpassen.

Bei beiden Varianten gibt es eine Wurfweitenverstellung um 85° in der Höhe, sodass der Stall komplett – von vorne bis hinten- eingestreut werden kann. Die kompakte Bauweise des leistungsstarken Strohgebläses sorgt  außerdem dafür, dass es nahe am Mischbehälter steht und die Maschine so einkürzt. Das spart nicht nur Platz sondern erleichtert auch das Rangieren enorm.

Im Heck hilft zusätzlich ein Anfahrschutz Beschädigungen beim Rangieren zu vermeiden. Doch das Strohgebläse V-COMFORT Turbo ist nicht nur flexibel in der Ausrichtung. Es lässt sich an (nahezu) allen V-MIX Futtermischwagen-Typen montieren.

Elemente wie die serienmäßige Steinfangmulde, mit der sich grobe, schwere Fremdkörper aus dem Einstreumaterial auffangen lassen, sorgen außerdem für umfangreiche Arbeitssicherheit.
Art Name Größe
pdf Unsere Pressemitteilung zum Download 0.04 MB
camera Unser Pressebild 1 zum Download 6.94 MB
camera Unser Pressebild 2 zum Download 8.31 MB
camera Unser Pressebild 3 zum Download 1.88 MB
camera Unser Pressebild 4 zum Download 5.53 MB