Ein Unternehmen mit Geschichte

Zeitreise durch die Entwicklung von BvL

Langjährige Tradition und Fortschritt - Kerneigenschaften von BvL

Schauen Sie mal wie die Erfolgsgeschichte der BvL Maschinenfabrik aussieht. Was hat sich seit der Gründung der Maschinenfabrik im Jahre 1860 verändert?
Auf diese Frage finden Sie hier spannende Antworten.

  1. Firmengründung von BvL

    Firmengründung von BvL

    1860

    Gerhard van Lengerich gründet den Betrieb als Huf- und Wagenschmiede.

  2. Die zweite Generation übernimmt den Betrieb von den Eltern

    Die zweite Generation übernimmt den Betrieb von den Eltern

    1883

    Namensgeber Bernard van Lengerich führt ab jetzt die Geschäfte.

  3. Ansicht der Pflugfabrik van Lengerich

    Ansicht der Pflugfabrik van Lengerich

    1900

    Standort im Ortskern von Emsbüren, etwa um die Jahrhundertwende.

  4. Neuer Standort

    Neuer Standort

    1937

    Umzug des Unternehmens an den heutigen Standort an der Grenzstraße. 

  5. Die dritte Generation führt das Werk fort

    Die dritte Generation führt das Werk fort

    1939

    Die Brüder Theodor, Wilhelm und Heinrich van Lengerich (v.l.) übernehmen väterlichen den Betrieb.

  6. Erweiterung der Produktionshallen

    Erweiterung der Produktionshallen

    1962

    Mehr Platz für die Fertigung, die Betriebsfläche für die Produktion von Pflügen wird verdoppelt.

  7. Die vierte Generation wahrt Tradition und Fortschritt

    Die vierte Generation wahrt Tradition und Fortschritt

    1966

    Waltraud Sievering, geb. van Lengerich (hier nicht abgebildet), Otto van Lengerich und Dipl. Ing. Wilhelm van Lengerich (v.l.) übernehmen den elterlichen Betrieb.

  8. Die fünfte Generation steigt ein

    Die fünfte Generation steigt ein

    1989

    Mit Bernhard Sievering steigt die fünfte Generation in das Familienunternehmen ein. Zeitgleich entsteht ein weiteres Standbein: die BvL Oberflächentechnik als Fachbetrieb zur Herstellung von Anlagen für die industrielle Teilereinigung.

  9. Weg frei für die fünfte Generation

    Weg frei für die fünfte Generation

    2003

    Bernard van Lengerich übernimmt gemeinsam mit seinem Cousin Bernhard Sievering die Geschäftsleitung der BvL Gruppe.

  10. 150-jähriges Jubiläum der BvL Maschinenfabrik

    150-jähriges Jubiläum der BvL Maschinenfabrik

    2010

    Anlässlich des 150-jährigen Firmenjubiläums blickt BvL zurück auf die Firmenhistorie. Die Weichen sind auf Wachstumskurs gestellt.

  11. Erweiterung der Produktionskapazitäten

    Erweiterung der Produktionskapazitäten

    2013

    Der Produktionsstandort Emsbüren wird umfangreich erweitert und modernisiert. Es entstehen eine Lagerlogistik- und eine Montagehalle.