V-MIX Plus Fütterungstechnik
Fütterungstechnik

V-MIX Fix Stationäre Mischer

Qualität „Made in Germany“

Stationäre Futtermischer von BvL mit ein oder zwei Mischschnecken. Unser Standmischer ist mit 8 - 24 merhältlich. 

Stationärer Mischer

Nicht für jeden landwirtschaftlichen Betrieb ist ein Futtermischwagen die optimale Lösung. Dennoch soll ein Futtermischer her. Futter mischen an Ort und Stelle – das ist möglich mit dem stationären Mischer V-MIX Fix Plus von BvL. Als Einbringsystem für Futterautomaten, als Auflöseeinheit für Strohpelettierung oder andere stationäre Anwendungen – der Standmischer lässt sich den Anforderungen und Bedingungen des jeweiligen Stalls optional anpassen. 

Schnecke optimal an Behälter angepasst

Ob 1- oder 2-Schneckenmischer - das Herzstück des stationären Mischers V-MIX Fix ist die Power Mischschnecke. Sie überzeugt durch einen schonenden und leichtgängigen Mischvorgang der Füllung im Mischbehälter. So bleibt die Struktur im Futter bestmöglich erhalten. Die Power-Mischschnecke des stationären Futtermischers ist immer optimal an die Form des Mischbehälters angepasst – so klein wie möglich, aber so groß wie nötig. Somit kann die volle Größe des Mischwagens genutzt werden, egal welcher Nutzinhalt, ohne auf die geforderte Mischqualität zu verzichten. Dies spart nicht nur Zeit sondern auch Geld. Übrigens: Für die unterschiedlichen Futtertypen lässt sich die Mischschnecke über die Messerverstellung jeweils optimal einstellen.

Warum ist die Struktur im Futter so wichtig?

Das Vieh benötigt Struktur im Futter zum Wiederkauen. Denn so bleibt der optimale pH-Wert im Pansen erhalten. Außerdem sinkt das Risiko von gesundheitlichen Problemen wie Labmagenverlagerung, die Futteraufnahme steigt und die gesamte Futtereffizienz lässt sich verbessern.
Die Power-Mischschnecke von BvL

Bloß nicht überlaufen

Wie jeder BvL Mischer ist auch der stationäre Mischer V-MIX Fix serienmäßig mit einem fest verschweißten Strohring ausgestattet. Dieser verhindert, dass das Mischgut beim Mischen über den Behälterrand hinaus fällt. Und herausfallendes Futter wäre insbesondere bei diesem stationär aufgestellten Mischer ärgerlich und lästig es wieder zu beseitigen. Zudem sorgt die Konstruktion für einen äußerst stabilen Abschluss des Behälters.

Austrag nach Bedarf kombinieren

Stationäre Mischer von BvL lassen sich mit unterschiedlichen Austragesystemen versehen. Dabei kann das Futter einfach aus einer seitlichen Austrageöffnung herausdosiert werden, mittels patentiertem EDS-System (Exact Dosing System) von BvL oder es lässt sich über Förderelevatoren mit anderen Systemen kombinieren, beispielsweise dem speziellen Futterband der Eder GmbH. Der stationäre Futtermischer – noch vor oder im Stall aufgebaut – kann das Grün- oder Mischfutter direkt auf das bis zu 100 m lange Futterband entladen. Und dieser Futterzubringer befördert das Grundfutter direkt zu den Tieren. 
Auch unser Partner Fjøssystemer kann Sie in Sachen Automatisierte Fütterung auch Bestens beraten.

Entleerungsmodus

Und nach dem Austragen des Futters? Dann bietet der optionale Entleerungsmodus von BvL eine saubere Entleerung des Mischers, sodass das Futter von der Mischschnecke freigeschleudert wird. Auf diese Weise kann der Landwirt den Mischer einfach und komfortabel für die nächste Befüllung vorbereiten und den stationären Mischer komplett sauber entleeren.
Verhindert das Überlaufen beim Mischen: der Strohring